QR-Rechnung

Einführung QR-Rechnung per 30. September 2022

Die orangen und roten Einzahlungsscheine werden per 30. September 2022 durch die QR-Rechnung ersetzt. Ab diesem Zeitpunkt sind Zahlungen und Daueraufträge mit orangen oder roten Einzahlungsscheinen nicht mehr möglich.

Haben Sie Ihre Daueraufträge im e-Banking angepasst?

Bitte löschen Sie Daueraufträge, die auf orangen Einzahlungsscheinen basieren, bis am 30. September 2022 in Ihrem e-Banking und erfassen Sie diese neu mit einer QR-Rechnung. Ab dem 1. Oktober 2022 können nur noch Daueraufträge mit QR-Rechnungen ausgeführt werden. Sollten Sie noch keine QR-Rechnung für Ihre Daueraufträge erhalten haben, setzen Sie sich mit dem Rechnungssteller in Verbindung.

Weitere Informationen: www.qr-rechnung.ch

Was ändert sich?

• Am 30. Juni 2020 wurden die orangen und roten Einzahlungsscheine durch die QR-Rechnung ersetzt. Während einer Übergangsphase bis zum 30.09.2022 können sowohl die heutigen Einzahlungsscheine als auch die neuen QR-Rechnungen parallel genutzt werden. Danach kann nur noch die QR-Rechnung verarbeitet werden.
• Auf der QR-Rechnung sind alle zahlungsrelevanten Informationen im QR-Code gespeichert.
• Anstelle der ESR-Teilnummer gibt es neu die QR-IBAN.
• Auf der Webseite www.qr-rechnung.ch von Payment Standards finden Sie weitere nützliche Informationen zur neuen QR-Rechnung.

Vergleich der Merkmale oranger Einzahlungsschein und QR-Rechnung

Oranger Einzahlungsschein

1 ESR-Teilnehmernummer
2 Begünstige Bank und Begünstigter
3 ESR-Referenz
4 Zahler
5 Codierzeile

QR-Rechnung (QRR)

1 QR-IBAN (ersetzt bisherige ESR-Teilnehmernummer)
2 Nur noch Begünstigter
3 QR-Referenz (ersetzt bisherige ESR-Referenz)
4 Zahler
5 Swiss QR-Code

Vergleich der Merkmale roter Einzahlungsschein und QR-Rechnung

Roter Einzahlungsschein

1 IBAN
2 Betrag
3 Mitteilung

QR-Rechnung

1 IBAN
2 Betrag
3 Mitteilung (handschriftliche Mitteilungen sind nicht mehr möglich)

• Als e-Banking und Mobile Banking Nutzerin und Nutzer der UKB müssen Sie nichts unternehmen.
• Brauchen Sie Ihre Einzahlungsscheine auf und ersetzen Sie diese ab 30. Juni 2020 sukzessive mit den neuen QR-Einzahlungsscheinen

• Schnell und einfach bezahlen. Die für die Zahlung benötigten Informationen sind im QR-Code gespeichert, können jedoch wie bis anhin auf der Rechnung abgelesen werden.
• Die Zahlung erfolgt ganz einfach und wie bis anhin durch die manuelle Erfassung der Zahlungsinformationen im e-Banking, mit unserer Mobile Banking App durch das Scannen des QR-Codes oder via Postzahlung.
• Im e-Banking können Sie für Ihr Konto einzelne QR-Rechnungen ganz einfach selbstständig erstellen und drucken.

 

Kontakt